Überfall am 7.11.2019 auf Kiosk in DU- Neumühl: Mit Video

Am Donnerstag, den 7.11.2019, ereignete sich in Neumühl ein Überfall auf den Kiosk „Jung-
Oster“ auf der Holtener Str. 195. Laut dem Presseportal der Polizei seien drei Täter an diesem
beteiligt gewesen, alle zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, vermummt und mit einem dunkeln
Hautton. Sie stürmten den Kiosk mit einer schwarzen Schusswaffe und bedrohten die 63-jährige
Angestellte, die sich zum Tatzeitpunkt im Laden befand. Wie aus dem Video eines Zeugen
hervorgeht, sagte einer der Täter zur Angestellten : „Mach die Kasse auf hier“, und das mit einer
Aussprache, wie man sie von Invasoren aus dem Orient kennt. Wenn man alles zusammennimmt,
wird klar, dass es sich hierbei eindeutig um Ausländerkriminalität handelt, wie sie sich im ganzen
Land fortwährend ausbreitet.
Es wird der Appell an alle, die etwas davon mitbekommen haben, gerichtet, Informationen sowohl
an die Polizei weiterzuleiten, als auch selber zu verbreiten. Denn Ausländerkriminalität wird in der
Öffentlichkeit absichtlich totgeschwiegen. Daher liegt es an uns, den Bürgern, die ihre Augen nicht
verschließen, solche öffentlich zu machen und die anderen Bürger aufzuwecken!

Hier eine Kurze Frequenz vom Überfall, eingefangen von einem Zeugen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.