Rechtsschulung mit Sascha Krolzig in Duisburg durchgeführt

Am Freitag, den 6.3.2020, fand in Duisburg eine Rechtsschulung mit den Schwerpunkten:
– Hausdurchsuchung
– Volksverhetzungsparagraphen 130
statt.

Als Referent stand unser Kamerad und Die Rechte-Vorsitzender, der Dissident und Diplom-Jurist, „Sascha Krolzig“ zur Verfügung.

Mit viel Wissen und Geduld brachte Sascha Krolzig Licht in dieses Gesetzes- und Paragraphen-Wirrwarr der BRD, wobei, gerade beim Paragraphen 130, den die Etablierten und ihre Vollstrecker auslegen können wie es ihnen gerade passt, so einiges zu beachten ist.

Nicht nur die anwesenden jungen Aktivisten haben des öfteren den Kopf geschüttelt, nein, auch die Älteren haben nicht schlecht gestaunt, wie man diesen, nicht zu Unrecht genannten Gummiparagraphen, ausgelegt bekommt, gerade, wenn man national denkender Mensch ist.

Es sollte sich jeder Aktivist zur Aufgabe machen, wenn es möglich ist, an solch einer Rechtsschulung teilzunehmen. Parteien und Organisationen sind aufgerufen, regelmäßig solche Rechtsschulungen durchzuführen.

Der Kreisverband Duisburg der Partei “ DIE RECHTE“ bedankt sich bei Sascha Krolzig für seine Erläuterungen und den anwesenden Aktivistinnen/en. Dieses war nicht die letzte Schulung, die bei uns durchgeführt wurde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.